hysan® Nasenspray richtig anwenden

Während und nach einem Schnupfen ist die Nase gestresst. Jetzt braucht die geschädigte Nasenschleimhaut Hilfe bei der natürlichen Regeneration. hysan® Pflegespray pflegt und versorgt die Nasenschleimhaut mit Feuchtigkeit. Hier finden Sie einige wertvolle Tipps, wie Sie Nasenspray richtig anwenden.

Wie pflegt man die Nase bei einer Erkältung?

Nicht nur im Winter, auch in den warmen Sommermonaten kann eine Erkältung der empfindlichen Nase ganz schön zusetzen. Die Nasenschleimhaut wird spröde, wund und rissig, der Nasenraum trocken. Krankheitserreger gelangen jetzt leicht in den Körper und lösen einen Infekt aus. Vor allem in den kalten Monaten besteht die Gefahr, dass auf eine Entzündung der Schleimhaut (Rhinitis) gleich die nächste folgt. Da die Nasenschleimhaut einer derart hohen Belastung ausgesetzt ist, bedarf sie nun ganz besonders intensiver Pflege. Am besten helfen Sprays mit einer einzigartigen Kombination aus Hyaluronsäure und Dexpanthenol. hysan® Pflegespray ist ein geeignetes Mittel, um die Nase bei ihrer Wundheilung zu unterstützen und schnell für Linderung zu sorgen.

Wie wirken Hyaluronsäure und Dexpanthenol?

hysan® Pflegespray für die Nase enthält die WirkstoffeBestandteile Hyaluronsäure und Dexpanthenol. Hyaluronsäure ist ein körpereigener Stoff, der die besondere Fähigkeit besitzt, relativ große Wassermengen zu binden. Er kommt unter anderem im Bindegewebe und in den Gelenken vor. Auch auf der Nasenschleimhaut bleibt Hyaluronsäure gut haften und bildet auf diese Weise einen soliden Schutzfilm. So kann sie die beanspruchte Nasenschleimhaut über einen längeren Zeitraum wirkungsvoll befeuchten und die Widerstandskraft der Schleimhäute unterstützen. Dexpanthenol sorgt für zusätzliche Befeuchtung, so dass die Wundheilung der geschädigten Schleimhautzellen unterstützt wird. Eine Erholung der Nasenschleimhäute werden Sie schon bald feststellen können, wenn Sie hysan® Pflegespray für die Nase richtig anwenden.

Wie wirkt Nasenspray am besten?


Anwendung hysan® Nasenspray Schritt 01Vor der ersten Anwendung sollte die Dosierflasche von hysan® Pflegespray ein- bis zweimal außerhalb der Nase betätigt werden. So kann sich das Dosiersystem mit der exakten Menge an Lösung füllen, die später in die Nase gelangen soll.

Anwendung hysan® Nasenspray Schritt 02
Während Sie das Nasenspray in die Nase sprühen, atmen Sie tief ein und das Nasenspray verteilt sich gleichmäßig auf der Nasenschleimhaut. Wenn Sie möchten, können Sie darüber hinaus Ihren Kopf kurz in den Nacken legen. Das sich Nasenspray leichter als Nasentropfen verteilt, müssen Sie bei der Anwendung keine weiteren Punkte beachten.

Anwendung hysan® Nasenspray Schritt 03
In der Regel reicht ein Sprühstoß hysan® Pflegespray für jedes Nasenloch aus, da die Dosis so bemessen ist, dass Sie pro Anwendung einen optimalen Effekt erzielen.

Was muss man bei Nasenspray noch beachten?

Anwendung hysan® Nasenspray Schritt 04Nach dem Gebrauch sollten Sie Nasensprayden Nasenadapter mit einem sauberen Taschentuch abwischen. So verringern Sie die Infektionsgefahr beim nächsten Gebrauch. Halten Sie sich bitte auch an die Regel, dass Nasenspray immer nur von einer Person benutzt werden sollte. Behalten Sie während der Anwendung das Verfallsdatum im Blick. Benutzen Sie hysan® Pflegespray ausschließlich Haltbarkeitsdatumsbis zum Ablauf der Verfalldatums! Bitte beachten Sie zu weiteren Informationen auch die Packungsbeilage.

So einfach befeuchten und pflegen Sie Ihre gestresste Nase mit hysan® Pflegespray. Mit der Anwendung beschleunigen Sie die Heilung während und nach dem Schnupfen, damit die natürliche Schutzbarriere gegen Neuinfektionen schnell wieder funktioniert. Sie haben noch Fragen, wie Sie Nasenspray richtig anwenden? Ihr Arzt oder Apotheker hilft Ihnen gerne weiter!


Teilen Sie diesen Artikel